Wer sind wir?

  • Drucken

Lackpistole und Punktschweißzange

Ihr Mausklick hat soeben den Internetauftritt einer DIN EN ISO 9001 zertifizierten Firma geöffnet, deren Anfänge sich schon wenige Jahre nach dem II. Weltkrieg, exakt im Jahr 1949, finden lassen. Hervorgegangen aus einem reinen Lackierbetrieb mit zwei Garagen auf dem Hinterhof entwickelte sich das Unternehmen zu einer noch überschaubaren, gewachsenen Größe. Das Team unserer Mitarbeiter ist jahrelang aufeinander eingespielt und ein jeder hat inzwischen spezielle Kompetenzen in unterschiedlichen Bereichen des Lackier- und Karosseriehandwerks herausgebildet.

Heute ist GÄBEL ein Name, den man in Fachkreisen in ganz Berlin recht gut kennt. Durch das Mitwirken in technischen Ausschüssen und Projekten rund um die Farbmesstechnik ist unser Name ein Begriff von Akzo-Nobel Sikkens bis DuPont (ab 2014 nunmehr Cromax), von Stuttgart und Köln bis hin nach Holland und Belgien. In Berlin und Umgebung sind wir durch die Lackiererausbildung und Mitwirkung im Meisterprüfungsausschuss vielen Betriebsinhabern und deren Mitarbeitern bekannt. Einige haben bei uns ihre Lehre gemacht, andere habe ich als Schau- & Prüfmeister in ihrer Ausbildung zum Handwerksmeister begleitet. Und auch in Gutachter- und Sachverständigenkreisen sind wir inzwischen ein Begriff. Etliche unterstützen wir mit unserem jahrzehnte-erworbenen Fachwissen (hier zu finden im unteren Bereich der Startseite FAQs & WISSEN) und viele schon nutzen die Beiträge unserer Homepage für Argumentationen in Rechtsstreitigkeiten....

Mittlerweile arbeitet die dritte Familiengeneration im Unternehmen.

Jürgen Gäbel                                                                                                                                       more / weiterlesen...